Kleinspeicher: Qualität siegt über 08/15

Zehn Millionen Kleinspeicher von STIEBEL ELTRON sprechen eine deutliche Sprache: Qualitätsprodukte des Marktführers für die dezentrale Warmwasserversorgung hängen in vielen deutschen Haushalten, in Büros, in Kaufhäusern – und selbst in Verkaufswagen von Marktbeschicken verrichten die Geräte zuverlässig ihren Dienst. Letztendlich kommen sie überall da zum Einsatz, wo sparsam warmes Wasser bereitet werden soll.

„Qualität steht im Fokus – weniger der Preis“, so bewertet Karlheinz Reitze, Geschäftsführer STIEBEL ELTRON, die Anteils-Veränderungen innerhalb der Kleinspeicher
Sich darauf verlassen können, dass immer warmes Wasser vorrätig ist: hier liefert der Kleinspeicher SNU 5 SL von STIEBEL ELTRON perfekten Komfort.

Produktgruppe. „Der Trend hin zu hochwertigen Geräten ist unverkennbar“. Innovative Technologien werden von den Kunden – gerade in Zeiten, in denen man verstärkt in eigenes Wohneigentum investiert – vermehrt nachgefragt.

In Deutschland werden hauptsächlich offene – also drucklose – Geräte eingebaut. Sie sind schnell zu installieren, versorgen eine Zapfstelle und halten ständig warmes Wasser zwischen 35 und 85 Grad bereit – und das pro Tag mit nur 0,2 Kilowattstunden für die Warmwasser-Vorhaltung.

Die Antitropf-Einrichtung zur Komfortsteigerung, die Thermostop-Funktion und die hocheffiziente Wärmedämmung zur Energieeinsparung sind die Motivation für Kunden sich für den Kleinspeicher SNU 5 SL von STIEBEL ELTRON zu entscheiden.

‚Antitropf‘ verhindert das Tropfen beim Aufheizen, spart Energie und reduziert Kalkablagerungen an den Armaturen sowie an Spül- und Waschbecken. ‚Thermostop‘ spart Energie und verhindert das Aufwärmen von Temperierarmaturen im Stand-by-Betrieb.

Das Einsparpotenzial der neuen Kleinspeicherserie von STIEBEL ELTRON ist so groß, dass im Vergleich zu anderen Techniken 50 Euro pro Jahr für Energie- und Wasserkosten eingespart werden können. So amortisieren sich die Mehrkosten gegenüber Billiggeräten bereits nach etwa zwei Jahren. Eine Nutzung des Kleinspeichers von etwa 15 Jahren vorausgesetzt, spart man also auf Dauer deutlich mehr Geld – und genießt dabei auch noch besonderen Komfort. Hochwertige Qualitätsprodukte machen sich also viel schneller bezahlt als billige 08/15-Produkte.

Sozial bookmarken!
Dieser Beitrag wurde unter Energiesparen, Wärmepumpen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.