Immobilienfinanzierung: Angebotsvergleich für Selbständige noch wichtiger als für Angestellte

Stark schwankende Zinsaufschläge möglich

Die Kreditvergabe für Selbständige und Berufseinsteiger hat sich nach Angaben des Bielefelder Baugeldvermittlers Enderlein in den vergangenen Jahren deutlich verbessert.

„Mittlerweile gibt es mehrere Banken, die Hypothekenkredite an Selbständige wie Ärzte, Anwälte, Unternehmer oder junge Berufseinsteiger vergeben“, sagt Manfred Hölscher, Leiter des Baugeldvermittlers Enderlein. „Die Personengruppen müssen mit unterschiedlich hohen Zinsaufschlägen rechnen – mitunter erhalten jedoch auch Selbständige Darlehen ohne Risikoaufschläge.“ Aus diesem Grund sei es für diese Personengruppen noch wichtiger als für herkömmliche Angestellte, vor dem Immobilienkauf mehrere Finanzierungsangebote einzuholen.

Kreditinstitute achten bei der Kreditvergabe nicht nur auf das aktuelle Einkommen, sondern durchleuchten ebenso die Bonität der vergangenen Jahre. So wollen sie sicherstellen, dass sie bei einer langjährig angelegten Vertragsvereinbarung wie der Baufinanzierung ein möglichst geringes Risiko eingehen. Dafür wird auch die bisher erbrachte Ansparleistung bewertet. „Berufseinsteiger und Selbständige erfüllen mitunter nicht die Standardkriterien einiger Institute, obwohl sie solide Finanzierungskunden sind“, sagt Hölscher. Berufseinsteiger etwa haben selten viel Eigenkapital vorzuweisen, aber dafür oft ein gutes bis sehr gutes Einkommen. Ist die Probezeit vorbei und sind die beruflichen Perspektiven positiv, machen die wenigsten Banken Abstriche bei der Kreditvergabe. Bei Selbständigen indes ist für Kreditinstitute nicht nur das schwankende Einkommen ein Hindernis, sondern oft das Lesen der Bilanz. Manche Direktbanken haben nicht das notwendige Personal, um die Zahlenwerke einwandfrei zu werten. „Weil eine Finanzierungsanfrage in diesem Fall nicht standardisiert und kostengünstig beurteilt werden kann, werden sie von einigen Kreditinstituten kategorisch abgelehnt. „Aber auch hier gibt es Banken und Vermittler, die mit oder ohne Zinsaufschlag selbständige Bauherren finanzieren – wenn sie ein wohnwirtschaftliches Objekt erwerben“, sagt Hölscher.

Sozial bookmarken!
Dieser Beitrag wurde unter Immobilienfinanzierung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Immobilienfinanzierung: Angebotsvergleich für Selbständige noch wichtiger als für Angestellte

  1. Pingback: Baufinanzierung

  2. Pingback: FAKEWA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.