Wohnen in München – hohe Lebensqualität hat ihren Preis!

Wohnen in MünchenFragt man die Münchener, welche die schönste Stadt der Welt ist, fällt die Antwort schnell und sonnenklar aus: Selbstverständlich Minga!

Mit dieser Meinung sind sie nicht allein. Minga, wie die Einheimischen München liebevoll nennen, ist laut der aktuellen Mercer-Studie 2017 die Stadt mit der höchsten Lebensqualität in Deutschland. Und damit nicht genug! Laut Mercer belegt München sogar weltweit den vierten Platz, nur übertroffen von Wien, Zürich und Auckland.

Jeder, der die bayerische Landeshauptstadt bereits besucht hat, wird wohl kaum verwundert sein über dieses Ergebnis. München ist eine Stadt, die Tradition und Globalisierung zu einer attraktiven Symbiose verschmelzen lässt. Mit 1,5 Millionen Einwohnern ist sie, nach Berlin und Hamburg, die drittgrößte Gemeinde Deutschlands. Die Tendenz ist stark steigend, da München als Arbeits- und Wohnort immer attraktiver wird.

München ist eine der wirtschaftlich erfolgreichsten und am schnellsten wachsenden europäischen Metropolen. Dies ist wohl nicht zuletzt der Tatsache geschuldet, dass sie sitzt zahlreicher bedeutender Konzerne ist und zugleich ein bedeutendes Finanzzentrum.

Demnach ist es keineswegs verwunderlich, dass es weltweit viele Arbeitnehmer aus diversen Branchen ins schöne Minga zieht.

München – Bildungsmetropole und kulturelle Hochburg

München ist jedoch nicht nur für bereits in der Wirtschaft Aktive interessant. Die Stadt ist zudem Heimatort zweier Eliteuniversitäten, welche als internationale Kaderschmieden der Intellektuellengenerationen von Morgen dienen. Mit der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) und der Technischen Universität München (TUM) fungiert die bayerische Landeshauptstadt somit auch als breitspektrale Bildungsmetropole.

Das malerische Aussehen der Stadt, welches sich aus herrschaftlicher Architektur der Regentenzeit und modernen Kreationen zeitgenössischer Architektur zusammensetzt, lässt München auch optisch zu einem beliebten Wohnort avancieren.

Mit seinen diversen Museen, Kunstausstellungen und Festivals ist München eine Hochburg des Kulturellen und der „feinen Künste“.

Starnberger See, Tegernsee und Ammersee liegen direkt vor der Haustür

Die ideale Lage in Alpennähe macht die Stadt zu einem absoluten Jackpot in Sachen Freizeitwert. In München wird zwar viel gearbeitet, aber auch viel genossen!

Ob Ausflüge in die Berge, an einen der zahlreichen malerischen Seen (Starnberger See, Tegernsee, Ammersee) oder einfach Spaziergänge im zentralen Englischen Garten – Entspannung und Lebensqualität liegen unmittelbar vor der Haustür.

Die Münchner Lebensqualität hat ihren Preis

Doch genau die Faktoren, die München zu seiner Beliebtheit verhelfen, werden gleichzeitig auch zum Verhängnis. Die Kehrseite der Medaille: Astronomisch hohe Wohneigentums- und Mietpreise!

In keiner Deutschen Stadt haben die Einwohner mit so hohen Mietpreisen zu kämpfen wie in München. Selbstverständlich variieren die Preise je nach Stadtteil, allerdings kann von „erschwinglich“ wohl in keinem die Rede sein.

In Schwabing und Maxvorstandt sind die Preise am Höchsten

Betrachtet man beispielsweise die Viertel um die Universität (LMU), kann keinesfalls von studentenfreundlichen Preisen ausgegangen werden. Wer als Student nicht unbedingt in einer WG wohnen möchte und ein eigenes Einzimmer-Apartment bevorzugt, wird sich dieses ohne einen zusätzlichen, gut bezahlten Studentenjob wohl nicht leisten können. Es ist keine Seltenheit, dass für ein möbliertes Apartment von 35 qm in den beliebten Stadtteilen Schwabing und Maxvorstadt schon mal gerne 800 € verlangt werden.

Wer sich als Student dann doch lieber für ein WG Zimmer entscheidet, muss auch hier tief ins Portemonnaie greifen. Im Schnitt muss man für ein WG Zimmer in München mit 400-500 € im Monat rechnen. Ein Status Quo, mit dem sich die meisten Münchener Studenten wohl oder übel arrangieren müssen. Daher wird ein Platz im Studentenwohnheim in München schon fast so sehr gefeiert, wie ein 6er im Lotto.

Im Schnitt 77 Bewerber für eine Wohnung in München

Für diejenigen, die das leidige Studentendasein bereits erfolgreich hinter sich gelassen haben und am käuflichen Erwerb einer Immobilie interessiert sind, gestaltet sich die Situation auch nicht unbedingt leichter. Knackpunkt sind hier nicht nur horrende Preise, sondern schlichtweg Wohnungsmangel. Will beispielsweise ein Pärchen in München eine Wohnung erwerben, muss es sich darüber im Klaren sein, dass es im Schnitt noch mit mindestens 77 weiteren Interessenten konkurriert. Wer nicht gewillt ist, einen kompletten Striptease an Auskünften bezüglich der finanziellen Situation und privaten Familienplanung hinzulegen, disqualifiziert sich von vornherein.

Viele Münchener haben bisher daher insbesondere die Oktoberfest Zeit gerne zum Anlass genommen, ihre Wohnungen gewinnbringend an Touristen zu vermieten. Damit ist jetzt allerdings Schluss!

Da jährlich im Schnitt 25.000 Menschen neu nach München ziehen, muss die Stadt jeden Quadratmeter Wohnfläche auch als solchen erhalten. Wer seine Wohnung dennoch als Ferienwohnung vermietet und diese nicht gewerblich deklariert, muss von nun an mit scharfen Sanktionen rechnen.

München die Stadt mit dem höchsten Freizeitwert

Trotz der problematischen Situation auf dem Münchener Wohnungsmarkt verzaubert die Stadt durch ihren einzigartigen Charme so sehr, dass die meisten „Zuzognen“ gewillt sind, die extremen Zustände in Kauf zu nehmen.

Die Ergebnisse der Mercer-Studie kommen schließlich nicht von ungefähr. München ist eine Stadt, die für jeden viel zu bieten hat.

Wer auf der Suche nach sophistiziertem Nachtleben ist, wird in den schicken Münchener Clubs und Bars in der Innenstadt fündig werden. Für entspanntes Ausgehen wählt man das Glockenbachviertel und den beliebten Gärtnerplatz. Wer es ruhiger oder sportlich mag, findet entlang der Isar wunderschöne Fahrradrouten und Spazierwege.

Ob Grillen am Flaucher oder schickes Dinieren in einem von Münchens noblen Restaurants – jedes „zuzogne“ Herz findet hier, was es begehrt.

Die „nördlichste Stadt Italiens“, wie München auch gerne genannt wird, ist definitiv ein Ort, an dem es sich zu Wohnen lohnt.

Sozial bookmarken!
Dieser Beitrag wurde unter Mietwohnung München veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.