Gut für das Installateursgeschäft: SCHOTT Solar startet Partnerinitiative

  • Programm für ausgewählte Fachinstallateure
  • Komplettpaket aus Schulungen, Marketingmaterial und persönlicher Betreuung

Die SCHOTT Solar AG hat eine Partnerinitiative gestartet und lädt Installateure ein, sich als Teilnehmer zu bewerben. Gesucht werden Installateursbetriebe, die eine gewisse Größe und Erfahrung aufweisen und die sich wie der Hersteller dem Erfolgskriterium „Qualität“ verschrieben haben. Diese möchte SCHOTT Solar in ihrem Geschäftsbetrieb mit persönlicher Betreuung, Schulungen und Marketingmaterial unterstützen. Für die Installationsbetriebe ist diese Unterstützung kostenlos und ohne jegliche Verpflichtungen. Bewerbungen nimmt SCHOTT Solar noch bis Ende Oktober unter www.schottsolar.com/partnerinitiative entgegen.

„Unser Markterfolg hängt eng mit dem Engagement jener zusammen, die unsere Module tagtäglich auf den Dächern montieren“, erläutert Vorstand Michael Harre, Chief Service Officer von SCHOTT Solar, die Hintergründe der neu gestarteten Aktion. „Wir richten unsere Produkte an einem sehr hohen Qualitätsmaßstab aus. Eine Langzeitstudie des Fraunhofer-Institutes hat SCHOTT Solar-Modulen nach 24 Jahren eine Leistungsstabilität von 94,5 Prozent bescheinigt – ein Spitzenwert. Damit die Kunden letztlich von dieser Qualität profitieren können, ist das Know-how der Installateure nötig, die die Anlagen vor Ort empfehlen, montieren und warten. Daher möchten wir die Installateure bei ihrer guten Arbeit noch weiter unterstützen.“

Sozial bookmarken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.