Wohnungen in Köln – Wie lebt es sich in der Medienstadt Köln?

Wohnungen in KölnKöln ist nach Berlin, Hamburg und München die vierte deutsche Millionenstadt. In aller Welt bekannt ist Köln vor allem wegen des Karnevals und dem Kölner Dom. Dabei hat die Domstadt für Interessenten nach Wohnungen in Köln noch eine Menge mehr zu bieten. Köln gilt vor allen Dingen als offene, junge und sehr moderne Stadt mit einem ganz besonderen Lebensgefühl. Dies liegt unter anderem auch an der Vielzahl an Clubs, die es hier gibt sowie an den gemütlichen Kölner Kneipen und Brauhäuser.

In den warmen Sommermonaten treffen sich die Menschen unter anderem am Brüsseler Platz, um in einer der vielen Kneipen ein Kölsch zu genießen. Dazu bietet der Aachener Weiher die Möglichkeit zum Grillen und Entspannen und die Beach Clubs entlang des Rheins haben im Sommer ebenfalls ihre Pforten geöffnet. Im Winter sind besonders die vielen verschiedenen Weihnachtsmärkte ein beliebter Treffpunkt. Insbesondere der Märchenweihnachtsmarkt am Rudolfplatz sowie der mittelalterliche Markt am Schokoladenmuseum erfreuen sich bei Einwohnern und Besuchern großer Beliebtheit. Eins haben dabei alle Kölner Weihnachtsmärkte gemeinsam, der Glühwein schmeckt überall hervorragend.

Aufgrund der vielen Vorzüge ist es nicht verwunderlich, dass Wohnungen in Köln sehr gefragt sind. Allerdings sind die Preise für Wohnungen in Köln im Vergleich zu anderen Städten bei Weitem nicht so stark gestiegen. Gerade wenn man sich die Nachbarstadt Düsseldorf betrachtet sind die Mietpreise für Wohnungen in Köln durchaus moderat.

Auf der Suche nach Wohnungen in Köln kommt es jedoch auch immer auf die entsprechende Lage an. Wer hier etwas flexibel ist, kann so manches günstige Schnäppchen erwischen. Besonders beliebt sind neben der Kölner Altstadt die Neustadt Nord und Süd. Hier gibt es die stärkste Nachfrage nach Wohnungen in Köln, weshalb der Mietpreis etwas über dem Kölner Durchschnitt liegt.

Der durchschnittliche Mietpreis für Wohnungen in Köln liegt bei 9,26 Euro pro Quadratmeter. Mit 11,26 Euro im Schnitt werden in der Altstadt & Neustadt-Nord die höchsten Mietpreise gezahlt. Am günstigsten ist das Wohnen in Chorweiler mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 5,67 Euro.

Köln Lindenthal: der grüne Stadtteil

Köln Lindenthal liegt südwestlich des Stadtzentrums und ist besonders wegen seiner vielen Grünflächen und den exklusiven Geschäften sehr beliebt. Im Norden befindet sich der Kölner Stadtwald und im Osten wird Lindenthal vom Zülpicher Wall begrenzt. Auch im Westen befindet sich mit dem Parkgebiet um den Decksteiner Weiher eine ausgedehnte Grünanlage. So wundert es auch nicht, dass der Mietpreis mit 11,26 Euro hier um einiges über dem Durchschnitt liegt.

Kölner Altstadt & Neustadt Nord: Herzstück der Stadt

In der Altstadt befinden sich neben dem Kölner Dom auch der Hauptbahnhof sowie die bekannten Einkaufsstraßen von Köln. Die Hohe Straße ist eine der beliebtesten Shoppingmeilen von Köln mit einer Vielzahl an Boutiquen und Kaufhäusern. Wer hier wohnt, kann getrost auf das Auto verzichten, denn alle wichtigen Punkte der Stadt lassen sich bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

Köln Nippes: beliebter Stadtteil bei Studenten

Der linksrheinische Stadtteil Nippes bietet eine gute Infrastruktur mit vielen Geschäften sowie auch einige sehr schöne Grünflächen. Aufgrund der vergleichsweise geringen Miete ist der Stadtteil vor allem bei Studenten und jungen Familien sehr beliebt. Aufgrund der großen Nachfrage nach Wohnungen dürften jedoch auch in Nippes die Mietpreise bald etwas anziehen. Derzeit liegt der durchschnittliche Mietpreis bei 9,44 Euro pro Quadratmeter.

Köln Rodenkrichen: der exklusive Stadtteil

Köln Rodenkirchen wird auch die Riviera der Stadt genannt und zählt zu den Stadtteilen in dem vor allem die wohlhabenderen Kölner wohnen. Tagsüber lohnt sich ein Aufenthalt an den traumhaften Rheinauen und abends lockt die hochwertige Gastronomie. Einige Restaurants befinden sich auch auf den Schiffen, die hier befestigt sind. Für die Exklusivität des Stadtteils sind die Mieten mit durchschnittlich 10,61 Euro pro Quadratmeter jedoch durchaus moderat.

Sozial bookmarken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.